FAQ

1. Wo kann ich Noa Drinks kaufen?

Ab 4. November kannst du Noa Juniper No 1 über unsere Crowdfunding Kampagne exklusiv auf Startnext beziehen. Ab 1. Dezember dann über unseren Onlineshop.

2. Ist Noa Juniper No 1 komplett alkoholfrei?

Noa Juniper No 1 enthält Restalkohol von unter 0,5 %. Wir verwenden im Prozess keinen Alkohol. Wir setzten etwas natürliches Wacholderaroma für den letzten Frische-Kick zu. Damit kommt auch der Restalkohol in das Getränk. Wir arbeiten aber schon an einer 0,0 Variante. Stay tuned.

3. Warum setzt ihr Konservierungsmittel zu?

Noa Juniper No 01 enthält keinen Alkohol, daher müssen wir Konservierungsmittel zusetzen. Damit hast du natürlich viel länger etwas vom Getränk. Wie bei einem guten Essen haben wir dann noch etwas Süße und Säure in Form von Apfelsäure und Stevia hinzugefügt.

4. Was sind die Zutaten?

Hier die Zutaten im Einzelnen: Wasser, Destillate aus Kräutern und Gewürzen (Bio), natürliches Wacholderaroma, Zitruspektin, Säuerungsmittel Apfelsäure, Konservierungsmittel Kaliumsorbat, Süßungsmittel Steviolglycoside.

5. Warum die ganzen Inhaltsstoffe?

Wir tun nichts in das Getränk, das nicht auch wirklich nötig ist. Generell setzten wir keine Inhaltsstoffe ein, die wir nicht aussprechen können oder nicht so lecker finden. Uns ist wichtig, dass unser Produkt so natürlich wie möglich ist. Daher entwickeln wir es stetig weiter und hinterfragen die Zutaten!

6. Wo produziert ihr?

Wir produzieren in Deutschland in Süddeutschland. Da wir ein so neues Verfahren haben, haben wir leider nicht viel Auswahl und müssen uns danach richten, wer was kann.

7. Wie siehts mit Nachhaltigkeit aus?

Unsere Destillate beziehen wir aus Frankreich in Bio-Qualität. Sofern möglich, werden sie auch noch vor Ort angebaut und frisch destilliert. 

Wir versuchen immer erst in Deutschland alle Rohstoffe und Materialien zu finden. Wenn das nichts wird, erweitern wir unseren Radius. Unsere Flaschen beziehen wir aktuell aus Rumäninen.

8. Warum habt ihr eine Schrumpfkapsel aus Plastik?

Leider verwenden wir Schrumpfkapsel aus Plastik. Das sind die kleinen Siegel, die euch versichern, dass eure Flasche noch nicht geöffnet wurde. Leider kann unser Abfüller keine Siegel aus Papier. Unsere Recherche hat ergeben, dass es bisher keine PLA/ kompostierbaren Siegelkapseln gibt. Sollte ihr was wissen. Sagt uns bescheid!